Call of War

Das kostenlos spielbare Echtzeit Strategie Browsergame Call of War, verdient den Titel Echtzeit Strategie Browsergame. Hier geht nichts in ein paar Minuten, mehrere Stunden Bauzeiten, Laufzeiten der Einheiten oder die Dauer der Kämpfe sind die Norm.
Angesiedelt ist das Spiel in den 1940er Jahren. Entsprechend ist auch die Darstellung der Einheiten.

Call of War ist ein Runden basierendes Browsergame. Neben den Spielern befinden sich immer auch eine Reihe von NPC in einer Runde. Um die Runde zu gewinnen müssen eine gewisse Anzahl an Sieg punkten errungen werden. Punkte gibt es für das bauen von Gebäuden oder in Kämpfen.
Eine Runde kann auch beendet werden wenn nur noch eine gewisse Anzahl an aktiven Spielern vorhanden ist. Dann wird vom Spiel das Rundenende vorgeschlagen.

Aufgrund der langen Bau- und Laufzeiten sollte man sich im Vorfeld eine Strategie zurechtlegen. Erst einmal Eine Infrastruktur aufbauen und eine Armee ausbilden oder gleich loslegen um Provinzen des Nachbarn zu erobern.
Beginnen tut jeder in einem Land das aus verschiedenen Provinzen besteht. In manchen Gebieten werden Rohstoffe abgebaut und in manchen Gebieten gibt es keine. Infrastruktur lohnt deshalb nur in den Gebieten mit Rohstoffen zu bauen.

Plant man einen Krieg sollte man im Vorfeld seine Einheiten zusammenziehen. Von einem Teil des Landes zum anderen können schon einmal Laufzeiten von 20 Stunden nötig sein. Die Ausbildung schlägt auch mit 13 Stunden und mehr für eine Einheit zu Buche.
Bauzeiten und auch Forschungszeiten für neue Einheiten bewegen sich im selben Rahmen und können bis zu 1,5 Tage dauern.

Um den einen Nachbarn angreifen zu können lohnt es eventuell mit einem anderen Nachbarn Frieden zu schließen um nicht in einen 2 Frontenkrieg zu geraden, das wird dann sehr übel, da die Ressourcen eventuell fehlen.

Es gibt die Möglichkeit mit Gold alle Aktivitäten zu beschleunigen. Dies kann man mit Geld kaufen oder auf verschiedene Art und weise durch Partnerprogramme bekommen.
Der nutzen des Goldes ist sehr groß und kann einen erheblichen Vorteil im Kampf bringen. Für mich ist der Vorteil zu groß. Allerdings ist es auch recht teuer wenn man für Geld die nötigen Mengen sich kaufen möchte.
Trefft ihr aber auf jemanden in der Runde der es sich leisten kann und möchte Geld zu investieren, vielleicht auch etwas mehr, dann können Spieler die ohne Geld nur mit den Mitteln die das Spiel so hergibt spielen, die Runde direkt beenden. Man ist Chancenlos.
Natürlich muss der Spielbetreiber Geld verdienen, sonst könnte er das Spiel nicht anbieten aber die Balance wird in diesem Spiel komplett zerstört. Es gibt viele Beispiele an Games wo Premiumfunktionen nicht derart stark auf das Spiel einwirken.

Trotz der langen Zeitabläufe bei den einzelnen Aktionen oder gerade deswegen ist das Spiel sehr spannend. Denn wenn man seine Armee an einem Ende des Landes hat und wird an der anderen Seite angegriffen, sieht es erst einmal schlecht für einen aus.
Aber geht das Spiel verloren, kann man in eine andere Runde gehen oder parallel mehrere zeitgleich spielen.

Call of War

Call of War

Recent Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.