Die Zunftmeister

Als nächstes Browsergame wird nun das im Mittelalter angesiedelte Aufbau- und Strategie-Browsergame Die Zunftmeister vorgestellt. Eine Besonderheit hier ist zweifellos das komplett auf einen Kriegsmodus verzichtet wird.

die zunftmeister browsergame

Seid willkommen im Lande der Zunftmeister, fremder Reisender!

Hier herrschen ein friedliches Marktleben, blühender Handel und die ausgelassene Lebensfreude der liebenswerten Einwohner.
Bei uns arbeitet man noch gern, besucht den Marktplatz und feiert Stadtfeste, wie sie fallen.
Jeder fleißige Handwerker ist stets willkommen und kann mit etwas Geschick ein blühendes kleines Reich aufbauen.

Wollt Ihr es auch versuchen? Wählt zwischen sieben verschiedenen Berufen und baut Eure eigene Hauptstadt auf. Später könnt Ihr gar neue Siedlungen errichten und auch all die anderen Berufe erlernen. In jedem Beruf müsst Ihr dazu den Weg vom Lehrling bis zum Meister bewältigen.

Von Anfang an könnt Ihr mit den Erzeugnissen Eurer Bürger Handel treiben und so den Wohlstand Eurer Städte mehren. Natürlich solltet Ihr nicht vergessen, ihre Bedürfnisse zu befriedigen und für ihre harte Arbeit mit rauschenden Festen zu belohnen!

Die liebevoll gestalteten Häuser Eurer Städte bedürfen ständiger Pflege und Aufsicht. Von Zeit zu Zeit können Krankheiten ausbrechen, die aber durch den Einsatz eines Medicus verhindert werden können.
Ab und zu sind die Bürger unachtsam: Der Schmied vergisst, das Feuer zu löschen, oder eine Kerze fällt um – und schon sitzt der rote Hahn auf dem Dach. Natürlich könnt Ihr als gnädiger Gutsverwalter den ruinierten Bürgern schnell ein neues Heim errichten.

Langweilig wird es hier so schnell nicht: Es gibt viel zu erforschen! So könnt Ihr Eure eigene Handelsflotte bauen und den Laderaum der Schiffe verbessern. Schließt Euch mit anderen Zunftmeistern zu Gilden zusammen und erkundet mit einer Expeditionsflotte die sieben Weltmeere.

Das Spiel ist offline.

Recent Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.